Fink auf Hard Believer Tour Muffathalle München

Fink_TommyNLance_2014_1_verkleinertIn den letzen Jahren spielten Fink unzählige Shows vor ausverkauften Hallen und großen Festivalbühnen. Nach einem einjährigen Songwriting-Prozess sind sie nun zurück auf der Bühne mit dem fünften Studioalbum, sehr urban und bluesig, tief in seiner Thematik und voller Leben, Hard Beliver heißt es.

So wie auch die Alben der letzten Jahre deckt Hard Believer ein weites Spektrum ab, experimenteller Folk, Elektro, Blues und Rock. Aber es ist das Songwriting was Fink antreibt und ausmacht. Man könnte Fink als Uk´s größten modernen Songwriter anführen. Als Produzent und Co-Writer hat Frontmann Fin Greenall bereits mit Künstlern wie John Legend, Michael Pitt und der jungen Amy Winehouse zusammen gearbeitet.

Die Bezeichnung `Hard Beliver´ kommt aus dem tiefen Süden Amerikas, damit wird jemand bezeichnet den man nur schwer überzeugen kann und immer einen Beweis fordert. Lasst es euch am 9.November in der Muffathalle beweisen, was für ein großartiges neues Album entstanden ist.

Die Europatour startet hier bei uns im schönen München und in der noch schöneren Muffathalle.

Sonntag, 09. November 2014
FINK – Hard Believer Tour, support:
Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr
VVK € 25 / AK € 30 / Ort: Muffathalle

 

Tickets:
http://www.finkworld.co.uk
sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen

 

Weitere Termine:

09.11.2014 München | Muffathalle

12.11.2014 Frankfurt | Batschkapp

13.11.2014 Dresden | Alter Schlachtof

15.11.2014 Berlin | Heimathafen

17.11.2014 Berlin | Heimathafen

19.11.2014 Hamburg | Fabrik

21.11.2014 Köln | Gloria

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s