AnnenMayKantereit geht durch die Decke!

poster-w2560-1

Und zwar durch die des Muffatwerks, am 24.2.2015!
Unglaublich was die drei Kölner Jungs derzeit erleben. Sie spielen in ausverkauften Clubs, begleiteten die Tour von Clueso und traten bei Circus HalliGalli auf. Letztes Jahr waren sie nur was für Kenner und nun ist es schwer an ihnen vorbeizukommen. Das will man aber auch gar nicht, denn sie sind einfach so gut. Weiterlesen

Ben Howard auf I FORGET WHERE WE WERE Tour 28.11.2014 Zenith, München

Ben-Howard-2014---2

Ich hab es nicht vergessen. Ben Howard ist der erste und bis jetzt einzigste Künstler, den ich von Anfang an hautnah miterleben durfte. Da saß er 2009 allein mit seiner Gitarre auf der Bühne als Voract für Fink, keiner kannte ihn alle warteten auf den Hauptact. Und dann fing er an zu spielen, das Publikum war absolut geflasht von seiner Musik, er zupfte, tippte und klopfte auf seiner Gitarre. Weiterlesen

Fink auf Hard Believer Tour Muffathalle München

Fink_TommyNLance_2014_1_verkleinertIn den letzen Jahren spielten Fink unzählige Shows vor ausverkauften Hallen und großen Festivalbühnen. Nach einem einjährigen Songwriting-Prozess sind sie nun zurück auf der Bühne mit dem fünften Studioalbum, sehr urban und bluesig, tief in seiner Thematik und voller Leben, Hard Beliver heißt es.

So wie auch die Alben der letzten Jahre deckt Hard Believer ein weites Spektrum ab, experimenteller Folk, Elektro, Blues und Rock. Aber es ist das Songwriting was Fink antreibt und ausmacht. Man könnte Fink als Uk´s größten modernen Songwriter anführen. Weiterlesen

MORGEN GEHT ES LOS! ARTMUC 29.05 bis 01.06.2014 Praterinsel!

Jenny Jey_2013_DressingroomNo08_90x90cm_Acryl

Jenny Jey, „Dressingroom“

“Eine Top-Location, ein hochprofessionelles Team und viel Leidenschaft für Kunst”(Marco Schwalbe)

Dieses Credo habe ich auf der Stroke Art Fair hautnah miterlebt und es war GROßartig. Als Teil des Stroke Teams konnte ich hinter die Kulissen sehen und die angestaubte Kunstwelt wurde, meiner Meinung nach, damit um einiges wieder aufpoliert. Kunst kann doch wieder Spaß machen, Kunst kann leicht sein und frei von eingefahrenen Strukturen. Weiterlesen

STROKE ART FAIR: 30.04 – 4.05.2014 DAS Street Art Erlebnis auf der Praterinsel, 1×2 Freikarten

stroke

Die Stroke steht vor der Tür und feiert Geburtstag! Seit 5 Jahren gibt es nun schon die etwas andere Kunstmesse und aus diesem Anlass verlosen wir 1×2 Karten unter euch. Um an der Verlosung teilzunehmen, lest einfach ein Stückchen weiter und wenn ihr dann die Frage am Ende des Artikels richtig beantworten könnt, habt ihr die besten Chancen die Karten zu gewinnen. Also los geht´s!

Die Stroke Art Fair ist eine der spannendsten Kunstmessen der letzten Jahre und bei ihr dreht sich alles um Urban Art. Wie kam es dazu? Weiterlesen

FANFARLO – live im AMPERE diesen Fr.28.02.2014

fanfarlo-photo-nov-2013-4898Lasst doch den kurzen Monat Februar und so wie es aussieht auch den Winter, mit Folk Indi Punkrock Elektro Sound ausklingen. Ja genau, das können die alles! Fanfarlo ist mit dem dritten Album  „ Let´s Go Extinct“ unterwegs. Nach drei Deutschlandkonzerten in Berlin, München und Frankfurt sind sie dann aber auch schon wieder verschwunden und touren andernorts umher. Also lasst sie euch nicht entgehen.

In dem neuen Album kämpft man mit den großen Fragen des Lebens aber immer mit einem Augenzwinkern: „ All die Lieder, die wir geschrieben haben, schienen direkt oder über Umwege mit Dingen zu tun zu haben, die die Evolutionstheorie zu beantworten versuchen: Wo zum Teufel sind wir und wohin gehen wir weiter“, erklärt Sänger und Songschreiber Balthazar. In dem neuen Album gibt sich das Quintett dem hin was gerade kommt, der Sound ist dabei immer neu und doch irgendwie vertraut.

 

http://www.fanfarlo.com

27.02.14  Berlin                    BI Nuu

28.02.14  München              Ampere

07.03.14   Frankfurt             Das Bett

 

Tickets und Info für München:

http://www.muffatwerk.de/de/events/view/1401

Freitag 28.02.2014 Ampere, Muffatwerk

Einlass:  19:00 Uhr

Beginn:  19:30 Uhr

VVK–16€–zzgl.Gebühre–AK–20€

UNPAINTED Media Art Fair München 17.-20.Januar 2014

image_Chevalier_1200x450px-1200x450

Die UNPAINTED ist Münchens erste Messe für Medienkunst und schlägt damit neue Wege ein. Kunstwerke entstanden unter Verwendung neuer Technologien, doch tauchen hier nicht nur digital erzeugte und präsentierte Objekte auf, sondern auch Gewohntes wie Gemälde und Skulpturen mit Medienbezug. 50 nationale und internationale Galerien nehmen an der Messe teil und kommen zum Teil aus New York, Los Angeles, Paris und Istanbul.

Der Postpalast in der Wredestraße 10 öffnet hierfür seine Tore, der Rundbau bietet für die verschiedenen Arbeiten und Installationen die perfekte Location.

Zeitgleich zeigt das Maximiliansforum dreizehn Videokünstler, wie z.B. Andrea Faciu und Verena Seibt.

Spannend und außergewöhnlich wird es allemal, aber macht euch selbst ein Bild davon wie man das doch eigentlich so schwer greifbare digitale Medium in verkaufbare Formen presst. Denn darum geht es bei all der Kunst auf einer Messe, ums Verkaufen!

Weitere Informationen findet ihr hier: http://www.unpainted.net

Ein passendes Video zum Thema und eine wunderschöne Hommage an die Alten Meister von Rino Stefano Tagliafierro.

SURFFILMFESTIVAL MUNICH 22.-25. Januar 2014

1441185_384153951717401_167629428_n

Sonnige Tage verspricht uns das Surffilmfestival in München vom 22.-25. Januar! Es wird dem im Münchner Winter zurückgebliebenen Surferherz viel geboten und lässt es sicher einen Tick höher schlagen.

Am Mittwoch den 22.Januar startet das ganze Event mit der Eröffnung eines Pop-up Stores in der Eventlocation Maienzeit, Lindwurmstrasse 122-124.  An verschiedenen  Festivaltagen können dort zum Surfstyle passende Brands durchstöbert und gekauft werden. Die Vernissage am Nachmittag, zur Ausstellung von Surfkunst und Photographie, macht schon mal Vorfreude auf die Filmpremieren am Abend.

Um 20 Uhr geht´s los mit: „Best Movie“ und „Viewers Choice“ Award Gewinner Andreas Jaritz und Mario Hainzl. Sie präsentieren den Film „ The Old, The Young and The Sea“ danach stehen die beiden für Publikumsfragen zur Verfügung. Um 22 Uhr geht´s weiter mit „Hangs upon Nothing“, eine deutsche Filmpremiere des 16mm Films mit Surf Shots aus Hawaii und Indonesien.

Donnerstagabend wird um 20 Uhr der italienische Film „ Bella Vita“ gezeigt, der auf dem Kölner Surffilmfest mit dem „Best Surf“ Award und in London mit dem „Viewer Choice“ Award ausgezeichnet wurde. Um 22 Uhr folgt  „Learning to Breath“ der unter der Hand schon als der wichtigste Surffilm 2013 gehandelt wird.

Am Freitag wird nochmal richtig viel geboten. Ab 17 Uhr gibt es ein Shape Workshop von „Backwood Surfboards“. Selber shapen oder zuschauen und lernen!

Ab 21Uhr startet der „Blue Tomato Best Shortie“ Contest. Für die Gewinner des besten Kurzfilms schneit es Cash oder Kameraequipment von Rollei. Bis 19.Januar können übrigens noch Kurzfilme eingereicht werden, contact@hhonolulu-events.com!

Ab 22 Uhr verändert die Eventlocation ihr Gesicht und wird zur Tanztube. Die legendäre O´Neill Party rockt das Haus und will take all night long or the rest of it.

Alles endet am Samstag  den 25. Januar um 22 Uhr mit „Storm Surfers 3D“ im Royal Kino München.

Nicht vergessen, an allen Tagen kann man im Pop-up Store stöbern, in der Coffee Lounge relaxen oder sich die Ausstellung ansehen!

Weitere Programmdetails könnt Ihr auf http://surffilmfestival.de/munich/ nachlesen und Tickets gibt es hier: http://surffilmfestival.de/tickets/

Fui Spaß!

EUROPEAN OUTDOOR FILM TOUR heute abend auf 3sat!!!

indexFür alle die es im letzten Jahr nicht zu der European Oudoor Film Tour geschafft haben, weil sie Monate im Voraus immer schon ausverkauft ist, habe ich ne gute Nachricht.  3 Sat zeigt in 3 Folgen das Beste der Fim Tour. Letze Woche gab es den ersten Teil, in dem es um Wingsuit, Basejumps oder Highlinen ging. Heute abend um 20:15 Uhr geht es weiter mit dem zweiten Teil und Adrenalin pur. Die „Wide boyz“ zeigen im Off-Width-Klettern was sie drauf haben und das sie mal sowas von auf den Schmerz scheißen. Im Film „North oft he sun“ geht’s ab in den Norden. Zwei Surfer überwintern in einer kleinen Norwegischen Bucht und bauen sich ausschließlich aus angeschwemmtem Strandgut eine kleine Hütte mit Ofen.

Ach ja, die European Outdoor Film Tour hinterlässt bei mir immer ein Gefühl zwischen, „oh man, was mach ich hier nur…“ und „…morgen pack ich mein Rucksack und lass die Tür meiner Wohnung für ne ganze Weile ins Schloß fallen“. Zurzeit begnüge ich mich mit den Kurzfilmen und einer latenten Unzufriedenheit.

Noch ein kleiner Tipp, es gibt schon Tickets für die Ocean Film Tour die ab März startet!

http://www.oceanfilmtour.com/trailer

MOOP MAMA am 29. und 30. November in der Freiheizhalle

Moop-MamaUnd da heizen sie auch ordentlich ein, die Jungs von Moop Mama. Der Ein oder Andere kennt sie vielleicht „guerillamäßig“ in Parks, auf Straßen oder unter Münchner Brücken auftauchen. Immer begeistern sie die Massen und live sind sie einfach grandios. Da fängt sogar der Münchner an zu schwingen. Am 29.November ist die Freiheizhalle schon komplett ausverkauft, aber für den 30. November gibt’s noch Karten.  Das neuste Werk ist „ Das rote Album“ und verspricht Großes.

Hier noch ein paar weitere Tourdaten:

26.11. MOOP MAMA – BOCHUM
27.11. MOOP MAMA – KÖLN
29.11. MOOP MAMA – MÜNCHEN
30.11. MOOP MAMA – MÜNCHEN
01.12. MOOP MAMA – HANNOVER (support für Sportfreunde Stiller)
02.12. MOOP MAMA – KIEL (support für Sportfreunde Stiller)
03.12. MOOP MAMA – LÜNEBURG (support für Sportfreunde Stiller)
06.12. MOOP MAMA – ZÜRICH (CH)
07.12. MOOP MAMA – BERN (CH)

Und ne schicke neue Homepage haben sie auch, lohnt sich da mal vorbeizuschauen!

http://www.moopmama.com/#