Tollwood Sommerfestival 2014

Foto: Bernd Wackerbauer

Foto: Bernd Wackerbauer

Das Tollwood steht auch dieses Jahr schon wieder in den Startlöchern. Wie immer erwartet uns ein vielseitiges Programm aus Kunst, Kultur, Akrobatik, Handwerk und kulinarischen Schmankerln. Vom 02. bis zum 27. Juli öffnet das Festival, Montags bis Freitags von 14.00-01.00 und Samstag und Sonntags von 11.00-01.00, im Olympiapark Süd täglich seine Tore.

Hier sind nun einige Highlights, die ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet.

Weiterlesen

Advertisements

Surf & Skate Festival 2014

surf_skate_3

Dieses Jahr gibt sich das Team der HHonolulu-Crew mit ihrem initiierten Surf & Skate Festival schon zum 5. mal in der Bayerischen Hauptstadt alle Ehre. Auch diesmal erwartet euch ein fettes Rahmenprogramm  mit interessanten, spannenden, kreativen, informativen und lustigen Tasks aus Kunst und Kultur, Film und Musik, Party und Meet & Greets wie der legendären  O’Neill-Party und dem begehrten Board-Flohmarkt. Außerdem könnt ihr euch natürlich auch sportlich jederzeit, bei z. Bsp. einer SUB-Paddel-Tour am Pilsensee, beteiligen.

Vom 15. bis zum 25.Mai 2014 könnt ihr euch alles rund um den Board-Sport in verschiedensten Locations in München zu Gemüte führen und das vielseitige Angebot nutzen und genießen!

Weitere Informationen findet ihr auf surf-festival.com

STROKE ART FAIR: 30.04 – 4.05.2014 DAS Street Art Erlebnis auf der Praterinsel, 1×2 Freikarten

stroke

Die Stroke steht vor der Tür und feiert Geburtstag! Seit 5 Jahren gibt es nun schon die etwas andere Kunstmesse und aus diesem Anlass verlosen wir 1×2 Karten unter euch. Um an der Verlosung teilzunehmen, lest einfach ein Stückchen weiter und wenn ihr dann die Frage am Ende des Artikels richtig beantworten könnt, habt ihr die besten Chancen die Karten zu gewinnen. Also los geht´s!

Die Stroke Art Fair ist eine der spannendsten Kunstmessen der letzten Jahre und bei ihr dreht sich alles um Urban Art. Wie kam es dazu? Weiterlesen

SURFFILMFESTIVAL MUNICH 22.-25. Januar 2014

1441185_384153951717401_167629428_n

Sonnige Tage verspricht uns das Surffilmfestival in München vom 22.-25. Januar! Es wird dem im Münchner Winter zurückgebliebenen Surferherz viel geboten und lässt es sicher einen Tick höher schlagen.

Am Mittwoch den 22.Januar startet das ganze Event mit der Eröffnung eines Pop-up Stores in der Eventlocation Maienzeit, Lindwurmstrasse 122-124.  An verschiedenen  Festivaltagen können dort zum Surfstyle passende Brands durchstöbert und gekauft werden. Die Vernissage am Nachmittag, zur Ausstellung von Surfkunst und Photographie, macht schon mal Vorfreude auf die Filmpremieren am Abend.

Um 20 Uhr geht´s los mit: „Best Movie“ und „Viewers Choice“ Award Gewinner Andreas Jaritz und Mario Hainzl. Sie präsentieren den Film „ The Old, The Young and The Sea“ danach stehen die beiden für Publikumsfragen zur Verfügung. Um 22 Uhr geht´s weiter mit „Hangs upon Nothing“, eine deutsche Filmpremiere des 16mm Films mit Surf Shots aus Hawaii und Indonesien.

Donnerstagabend wird um 20 Uhr der italienische Film „ Bella Vita“ gezeigt, der auf dem Kölner Surffilmfest mit dem „Best Surf“ Award und in London mit dem „Viewer Choice“ Award ausgezeichnet wurde. Um 22 Uhr folgt  „Learning to Breath“ der unter der Hand schon als der wichtigste Surffilm 2013 gehandelt wird.

Am Freitag wird nochmal richtig viel geboten. Ab 17 Uhr gibt es ein Shape Workshop von „Backwood Surfboards“. Selber shapen oder zuschauen und lernen!

Ab 21Uhr startet der „Blue Tomato Best Shortie“ Contest. Für die Gewinner des besten Kurzfilms schneit es Cash oder Kameraequipment von Rollei. Bis 19.Januar können übrigens noch Kurzfilme eingereicht werden, contact@hhonolulu-events.com!

Ab 22 Uhr verändert die Eventlocation ihr Gesicht und wird zur Tanztube. Die legendäre O´Neill Party rockt das Haus und will take all night long or the rest of it.

Alles endet am Samstag  den 25. Januar um 22 Uhr mit „Storm Surfers 3D“ im Royal Kino München.

Nicht vergessen, an allen Tagen kann man im Pop-up Store stöbern, in der Coffee Lounge relaxen oder sich die Ausstellung ansehen!

Weitere Programmdetails könnt Ihr auf http://surffilmfestival.de/munich/ nachlesen und Tickets gibt es hier: http://surffilmfestival.de/tickets/

Fui Spaß!

23 JAHRE BACKSTAGE

Das liebe Backstage. Unglaublich aber war, der alternativste Club Münchens wird kommenden Samstag 23 Jahre alt. Das Ganze wird natürlich ausgiebig gefeiert, angefangen mit dem gestrigen Konzert der Ska Band BLUEKILLA, über die heutige grandiose Party, mit unzähligen Künstlern, Artists und Djs am bis hin zum Höhepunkt, der Geburtstagsparty am kommenden Samstag (11.01.2014)!

Aber fangen wir mal langsam an. Ursprünglich hat Alles als Veranstaltungsprojekt der Jugendkulturinitiative x-ray e.V. im Jahre 1991 in der Graubündener Straße 100 in Fürstenried West (München) angefangen. Ziel ist und war es, strukturelle wie inhaltliche Defizite in den Bereichen der Jugend- und Szenekultur zu beheben. Anschließend wurde noch ein paar mal Location gewechselt, bis sich das Backstage in die heutige Reitknechtstraße 6 eingefunden hat. Bis heute hat sich das Backstage eine Gewährleistung von möglichst nicht kommerziellen Angebot auf die Kappe geschrieben!

Mit seinen unzähligen Reggae-, Rock- und Alternative-Veranstaltungen lockt das Backstage junge und alte, alternative und hippe Menschen, in seine wundervolle Location mit Hallen und Biergarten an die Friedenheimer Brücke.

Heute, am Freitag den 10.01.2013 erwartet euch folgendes Programm:

Weiterlesen

Silvester auf dem Tollwood

Foto: Bernd Wackerbauer

Foto: Bernd Wackerbauer

Wer jetzt noch immer keine Idee hat, wo an Silvester gefeiert werden kann, dem empfehle ich wärmstens das Tollwood. Dieses verwandelt sich nämlich alle Jahre wieder zum Festivalgelände. Auf fünf verschiedenen Areas wird man mit bester Live- und DJ-Musik versorgt. An Mitternacht erklingt auch ganz traditionell in allen Zelten und auf dem Außengelände der Mitternachtswalzer und natürlich wird es auch ein prächtiges Feuerwerk geben.

 

Hier ein kurzer Überblick:

Schon ab 19 Uhr kann und darf man sich zu heißen Balkan-Beats, griechischem und arabischem Pop, Afrohouse, Latin, Hip Hop und Dancehall sowie zeitgenössischem Clubsound in der Futtekrippe ein-grooven. Die Jalla-Party wir von DJ Rupen und DJ Dimitri bespielt.
De Luca, Samy Danger und Jamaram heizen mit Reggae den Mercato ein. Anschließend wird euch Äl Jawala einen musikalischen Mix aus Ska, Dub, Soul, Reggae bis hin zu Rock’n’Roll bieten.
Im Weltsalon wird Robert Alcazane die Karten der Zukunft legen.  Live-Musik gibt es von der Singer-Songwriterin Lisiena, Keller Steff & Band mit Bluesrock in bayerischer Mundart und Volker & die Volksamen mit NDW-Hits.
Selbstverständlich darf bei all der Feierei auch Hunger mitgebracht werden, denn im Food-Plaza wird man mit bester internationaler und kulinarischer Küche versorgt und kann ein kleine Pause einlegen.

Und wer immer noch nicht genug hat, der kann einfach mal auf dem Außengelände frische Luft schnappen und die Stelzenläufer wie auch die Feuerperformance von Lux Aeterna mit einer Feuerperformance bewundern.

Wann: Am 31.12.2013 ab 19 Uhr
Wo: Theresienwiese München
Preis: € 22,85 / erm. € 19,40 inkl. MVV-Ticket für den ganzen Tag

Karten können unter der Tollwood-Ticket-Hotline 0700- 38 38 50 24 (ca. 12,6 Ct/min je nach Anrufernetz) sowie online und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden.

Weitere Informationen gibt es unter www.tollwood.de

FESTIVAL OF INDEPENDENTS: 5×2 Tickets für Edgar Reitz / Die Zweite Heimat

Der Independent Film ist auch im deutschen Film und Fernsehen eine eigene Gattung. Eine der zentralen Figuren ist Edgar Reiz. Seine Trilogie „Heimat“ gilt als Meilenstein der Filmgeschichte.

Das „Festival of Independents“ präsentiert die Dauerinstallation „Mythos Heimat“ sowie alle 13 Folgen von „Die Zweite Heimat“ an sieben aufeinanderfolgenden Abenden inkl. Dinnerbreak. Weitere Informationen findet ihr hier.

Weiterlesen