Ben Howard auf I FORGET WHERE WE WERE Tour 28.11.2014 Zenith, München

Ben-Howard-2014---2

Ich hab es nicht vergessen. Ben Howard ist der erste und bis jetzt einzigste Künstler, den ich von Anfang an hautnah miterleben durfte. Da saß er 2009 allein mit seiner Gitarre auf der Bühne als Voract für Fink, keiner kannte ihn alle warteten auf den Hauptact. Und dann fing er an zu spielen, das Publikum war absolut geflasht von seiner Musik, er zupfte, tippte und klopfte auf seiner Gitarre. Weiterlesen

Mayra Andrade – Lovely Difficult

Es scheint kein Zufall sein, dass ich ausgerechnet jetzt auf die Kapverdische Künstlerin Mayra Andrade stoße. Schon in Portugal in der kleinen Bar am Strand, in der ich mich fast täglich aufhielt, wurde ich das erste mal auf die Kapverdischen Inseln überhaupt erst aufmerksam. Die nette Kellnerin, Anja, kam von dort und versprühte mit ihrer offenen und kommunikativen Arte ein bisschen Kapverdisches Feeling. 

Mayra Andrade

Die Künstlerin ist schon viel rum gekommen. Sie wurde in Kuba geboren, zog dann mit ihren Eltern wieder auf die Kapverden und lebte anschließend in Senegal, Angola und sogar in Deutschland. Zuletzt zog sie nach Paris. Ihre Musik ist ein Mix aus kapverdischem Kreol (ähnl. dem portugisischen Fado), Latin und Jazz mit brasilianischen Einflüssen. Sie singt hauptsächlich auf Portugiesisch aber auch in Französisch.

Gerade veröffentlichte Sie ihr neues Album LOVLEY DIFFICULT, welches definitiv poppiger und internationaler als die Alben davor ist. Hier wirkten viele Künstler aus den USA, Israel, Frankreich und England mit und diesmal singt Mayra auf Portugiesisch, Creol, Französisch und Englisch.

Die erste Single WE USED TO CALL IT LOVE aus dem Album hört sich so an:

Weitere Information zur Künstlerin findet ihr auf mayra-andrade.com oder auf Facebook.