SURFFILMFESTIVAL MUNICH 22.-25. Januar 2014

1441185_384153951717401_167629428_n

Sonnige Tage verspricht uns das Surffilmfestival in München vom 22.-25. Januar! Es wird dem im Münchner Winter zurückgebliebenen Surferherz viel geboten und lässt es sicher einen Tick höher schlagen.

Am Mittwoch den 22.Januar startet das ganze Event mit der Eröffnung eines Pop-up Stores in der Eventlocation Maienzeit, Lindwurmstrasse 122-124.  An verschiedenen  Festivaltagen können dort zum Surfstyle passende Brands durchstöbert und gekauft werden. Die Vernissage am Nachmittag, zur Ausstellung von Surfkunst und Photographie, macht schon mal Vorfreude auf die Filmpremieren am Abend.

Um 20 Uhr geht´s los mit: „Best Movie“ und „Viewers Choice“ Award Gewinner Andreas Jaritz und Mario Hainzl. Sie präsentieren den Film „ The Old, The Young and The Sea“ danach stehen die beiden für Publikumsfragen zur Verfügung. Um 22 Uhr geht´s weiter mit „Hangs upon Nothing“, eine deutsche Filmpremiere des 16mm Films mit Surf Shots aus Hawaii und Indonesien.

Donnerstagabend wird um 20 Uhr der italienische Film „ Bella Vita“ gezeigt, der auf dem Kölner Surffilmfest mit dem „Best Surf“ Award und in London mit dem „Viewer Choice“ Award ausgezeichnet wurde. Um 22 Uhr folgt  „Learning to Breath“ der unter der Hand schon als der wichtigste Surffilm 2013 gehandelt wird.

Am Freitag wird nochmal richtig viel geboten. Ab 17 Uhr gibt es ein Shape Workshop von „Backwood Surfboards“. Selber shapen oder zuschauen und lernen!

Ab 21Uhr startet der „Blue Tomato Best Shortie“ Contest. Für die Gewinner des besten Kurzfilms schneit es Cash oder Kameraequipment von Rollei. Bis 19.Januar können übrigens noch Kurzfilme eingereicht werden, contact@hhonolulu-events.com!

Ab 22 Uhr verändert die Eventlocation ihr Gesicht und wird zur Tanztube. Die legendäre O´Neill Party rockt das Haus und will take all night long or the rest of it.

Alles endet am Samstag  den 25. Januar um 22 Uhr mit „Storm Surfers 3D“ im Royal Kino München.

Nicht vergessen, an allen Tagen kann man im Pop-up Store stöbern, in der Coffee Lounge relaxen oder sich die Ausstellung ansehen!

Weitere Programmdetails könnt Ihr auf http://surffilmfestival.de/munich/ nachlesen und Tickets gibt es hier: http://surffilmfestival.de/tickets/

Fui Spaß!

Advertisements

Pop-Up Store von MUCamie

Letzten Samstag lief ich ahnungslos durch mein Viertel und wurde plötzlich total aus dem Konzept gebracht. In dem üblichen kleinen Friseurladen in der Klenzestraße hing nun Kleidung im Schaufenster?! Die ganze Verwirrung wurde aber sofort aufgelöst, als ich den Laden betrat. Es handelte sich um einen POP-UP Store, der kurzzeitig vor Ort seine Klamotten ausstellte.

mucamie.de

Mucamie ist eigentlich ein Onlineshop, welcher vorrangig eine Plattform für junge Labels bietet. Wichtig bei der Sache ist aber vor allem die Nachhaltigkeit. Sebastian Pförringer und Micha Mark haben sich den Leitsatz „Fashion meets Fairtrade – aber bitte mit Stil!“ auf die Kappe geschrieben und werden diesem auch mehr als gerecht. Tolle Mode, welche vorrangig, nachweislich in Deutschland oder zumindest in Europa unter fairen Bedingungen produziert wird, dabei bestmögliche Qualität bietet und das Ganze auch noch in limitierter Auflage, somit gibt es von jeder Größe nur zwei Exemplare.

Wer heute spontan Zeit hat, der kann heute in der Klenzestraße 67, im Kleinen Salon, zwischen 11 und 20 Uhr,  die Ware im POP-UP Store bewundern. Für all diejenigen die heute arbeiten müssen gibt es immer die Möglichkeit in den Showroom zu schauen oder gleich online zu bestellen.

Weitere Informationen findet Ihr auf Facebook wie auch auf mucamie.de.